2007-05-24-Bericht

M64 Galaxie mit dem schwarzen Auge (6x600s ISO 400)
Die wohl bisher beste M51 von mir... (6x600s ISO 400)
Eine schöne Sonnenblume: M63 (22x480s ISO 800)

Das Foto der Galaxie mit dem schwarzen Auge habe ich schon ein mal gepostet. Ich habe zwar am 16.05.2007 vom Balkon aus 10x300s Aufnahmen gemacht, leider ist das Bild aus der Stadt heraus nicht besser, als die bisherige Aufnahme von der Hohen Wand. Also habe ich dieses "alte" Foto nochmals bearbeitet, da es mir nicht gefiel. Der Unterschied zur ersten Bearbeitung ist der DDP-Filter im Fitswork. Im Groben macht er aus einem linearen Histogramm ein logarithmisches, was sowohl die Randdetails zeigen lässt, als auch den Kern der Galaxie - ohne ausbrennen.

Am 18.05.2007 waren Michael, Reinhard und ich wieder auf der Hohen Wand. Diesmal wollte ich die ganze Nacht auf M51 (mittlerweile eines meiner Lieblingsobjekte) halten. Leider musste ich am nächsten Tag feststellen, dass der böhige Wind an dem Abend 6 von 12 Aufnahmen verpatzte. Also statt zwei Stunden gesamtbelichtungszeit konnte ich leider nur eine Stunde verwerten. Trotzdem das bisher beste Foto von M51, dass ich mit dem C8 gemacht habe!

Und am 19.05.2007 waren nochamls Michael und ich oben und ich konnte bei wesentlich besseren Bedingungen (kein Wind und gutes Seeing) M63, die Sonnenblumengalaxie endlich belichten. Auch eine sehr schöne Galaxie, die ich in dieser Nacht 2h und 34min. (22x480s) aufnahm. Die neue Methode mit dem DDP-Filter lässt sie sehr schön bis zum Zentrum hin aufgelöst im Raum schweben. Dieses Foto ist das bisher am längsten belichtete und wie man sieht, zahlt sich Ausdauer aus!

zurück zur Hauptseite